Home

news

Österreich feiert 100 Jahre Republik…

… und wir feiern mit! Die Geschichtelehrer der NMS Kobersdorf haben sich ein abwechslungsreiches Programm überlegt, um den 100. Geburtstag unserer Republik zu einem Festtag für die ganze Schule zu machen.

So suchen Schülerinnen und Schüler eifrig nach den richtigen Antworten bei einer Rätselrallye, lernen die Bundeskanzler und Bundespräsidenten der letzten 100 Jahre kennen und testen ihr Wissen bei einem 100-Jahre-Republik-Würfelspiel und einem Kahoot-Quiz. Sogar ein Österreich-Rap wird in Kleingruppen einstudiert. Um das leibliche Wohl kümmern sich die Köche der 4. Klassen – sie haben einen hervorragenden Krautstrudel kreiert!

Bereits im Vorjahr haben unsere Schüler ihre Verwandten und Bekannten zu ihren Erfahrungen und Erinnerungen an die letzten 100 Jahre befragt. Die gesammelten Texte sind jetzt zu einem Buch gebunden, aus dem Schülerinnen und Schüler der 4. Klassen gerne vorlesen…

news, sports

Training für 24 STUNDEN BURGENLAND EXTREM SCHOOL OF WALK

31, 65 Kilometer (rund 51 000 Schritte) legten 21 Schülerinnen und Schüler am 25. Oktober 2018 beim Training für 24 STUNDEN BURGENLAND EXTREM SCHOOL OF WALK von Kobersdorf nach Oberpullendorf und retour zurück. Nach einem gemeinsamen Frühstück in der Schule begann die Trainingswanderung unter dem Motto „Jo, wir schaffen das!“.  Als Ziel und Belohnung wurde das Mittagessen angestrebt, das sich alle Beteiligten im wahrsten Sinne des Wortes verdient hatten. Ein herzliches Dankeschön gilt den Helfern der Labstationen sowie den motivierenden Eltern. Wir freuen uns schon auf weitere extreme Erfahrungen am 25. Jänner 2019!

 

erfolge

Schnelle Läufer unterwegs…

Wie schon in den letzten Jahren nahmen Schülerinnen und Schüler der NMS Kobersdorf auch in diesem Schuljahr wieder an den Burgenländischen Schulläufen im Eisenstädter Schlosspark teil. Topmotiviert gingen die Läuferinnen und Läufer aus den zweiten bis vierten Klassen bei traumhaftem Wetter an den Start und gaben ihr Bestes. Lautstark angefeuert von Mitschülern und Betreuern stand Fabian Tröscher schließlich in seiner Altersklasse als Zweiter auf dem “Stockerl”, während Anja Kovaschitz bei den Mädchen den vierten Platz erreichte. Außer diesen beiden qualifizierten sich vier weitere Sportler für das Österreich-Finale.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA
OLYMPUS DIGITAL CAMERA
news

„Arsen und Spitzenhäubchen“

Einen vergnüglichen Vormittag verbrachten wir bei den Proben für die Krimikomödie „Arsen und Spitzenhäubchen“, die dieses Jahr bei den Kobersdorfer Schlossspielen auf dem Programm steht. Intendant Wolfgang Böck und sein Team spielten für uns den Beginn des Stückes und anschließend blieb noch Zeit für zahlreiche Fragen. Vielen Dank für die Einladung!

Über uns

Irgendwas bleibt…

Mit einem schwungvollen Programm feierten die vierten Klassen am letzten Freitag ihren Abschied. Zahlreiche Tänze, englischsprachige Sketche, eine kreative Nachrichtensendung und akrobatische Einlagen sorgten für gute Unterhaltung, bevor es am Schluss mit Michael Jacksons „Thriller“ noch gruselig wurde. Als Überraschung beim anschließenden gemütlichen Ausklang trugen die Eltern der 4b-Schüler selbst geschriebene „G´stanzl“ vor – vielen Dank allen Mitwirkenden und Helfern für einen gelungenen Abend!

erfolge

Erfolgreich in Sprache, Sport un EDV

Wie jedes Jahr nahmen auch heuer Schülerinnen und Schüler der zweiten bis vierten Klassen am Englisch-Wettbewerb „The big challenge“ teil. Wir gratulieren den Schulsiegern aus den drei Jahrgängen zu ihrem Erfolg!
Ebenso nutzten Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen das zusätzliche Angebot der Schule und erwarben so den ECDL (Europäischer Computerführerschein), das ÖSTA (Österreichisches Sport- und Turnabzeichen) sowie den Allroundschwimmer-Schein. Herzlichen Glückwunsch!

Uncategorized

Junge Dichter reden um die Wette

Wie Texte lebendig werden, wurde vergangenen Montag, 18.6.2018, beim zweiten Poetry Slam der NMS Kobersdorf unter Beweis gestellt. Im Zuge der „Begabungsförderung Deutsch“ war der Wunsch nach einem abermaligen Dichterwettstreit aufseiten der Schülerinnen und Schüler entstanden, sodass schließlich 16 Kinder und Jugendliche mit ihren selbstständig verfassten Texten gegeneinander antraten. Das Spielen mit Wörtern und Sprache sowie deren Performance begeisterte das Publikum ebenso wie die Mitschüler, die zum Voting aufgefordert waren. Vor dem Finale boten Kinder der ersten Klassen Gedichte von Ernst Jandl szenisch dar.  Moderiert wurde der Wettbewerb von Rafael Schöll. Den ersten Platz erreichte schließlich Luise Pauer, gefolgt von Lukas Grubits sowie Viktoria Markovic & Julia Steiner. Die weiteren Mitwirkenden waren Albina Mislimi, Alina Tremmel, Fabian Tröscher, Janine Messerits, Jasmin Tremmel, Lea Werkovits, Leonie Piribauer, Lisa Sachs, Michael Plöchl, Nico Nemeth, Philipp Kabelik und Sabrina Wilfinger. Auch die ehemalige Schülerin Alina Grasnek stellte einen ihrer Texte vor.